Dienstag, 3. Dezember 2013

Wie vermeidet man Vereinsspaltungen? - Die salomonische Regel

Achtung SATIRE!!!!!

In der Vergangenheit kam es immer mal wieder zu Streiterein in Eurasiervereinen. Hier ein Vorschlag, der für alle Zeiten sicherstellen kann, dass es nicht immer und immer wieder zu Streit und Zank und Vereinsneugründungen kommt.

Man soll in die Satzung der Vereine folgenden Paragraphen aufnehmen:

§xx  Salomonische Regel

Wenn Frau A oder B, oder Herr M, N, O oder Herr Doktor P (hier sollte man die jeweiligen Meinungsführer eben einsetzen) einen Vorschlag machen oder einen Wunsch äussern bezüglich der Führung des Vereines oder in Belangen der Zuchtordnung, dann wird die Satzung solange komplett ausser Kraft gesetzt, bis der Vorschlag oder der Wunsch zur Zufriedenheit des Wünschenden oder Vorschlagenden erfüllt ist.